HOME
WORKSHOPS
KURSE
PROFESSIONALISIERUNG
KONTAKT
Sticktreff im Atelier
Informationen
Samstags von 14 bis 18 Uhr
26. September / 31. Oktober / 21. November / 19. Dezember
Kosten für 4 Std.: 15 € / Für Stickgilde-Mitglieder 10 €

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Workshops (4 Stunden)
Informationen
Wählen Sie einen Auswahltermin und Ihr Thema
Kosten für 4 Std.: 50 € inkl. Material und Unterlagen
Maximal 4 Personen
Auswahltermine
Samstags von 14 bis 18 Uhr
10. Oktober / 07. November / 14. November / 05. Dezember / 12. Dezember 2020
Kosten für 4 Std.: 36 € + 10 € für Material und Unterlagen

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Appliqué mehr als nur Schmuck
Bei der Gestaltung unseres Appliqués bedienen wir uns verschiedener Materialien und Sticktechniken, garnieren das ganze noch mit Perlen und Pailletten und bringen das Ganze in eine eigene Form.
Altes kleidet neu
Ob altes T-Shirt, alte Jeans alles kann in eine neue Form gebracht werden. Manchmal genügt schon eine kleine Stickerei, manchmal ein neues Design. In jedem Falle erlebt das gute alte Stück einen neuen Auftritt! Bitte eigene Kleidungsstücke mitbringen eventuell noch Zutaten, die in das neue Design einfließen sollen.
Pinsel trifft Nadel: Herbstwälder
Wälder sind schon etwas ganz Besonderes. Je nach Jahreszeit verändern sie sich und regen uns zu anderen Sinneseindrücken an. Im Herbst funkeln sie in vielen Farben. Diese Eindrücke wollen wir mit Aquarellfarben, Garnen und Stoffen garniert mit Hand- und Maschinenstickerei in einem ganz persönlichen Bild festhalten. Gerne können auch eigene Bilder und Blätter, Zweige mitgebracht werden.
Pinsel trifft Nadel: Mit Stickstichen auf Weltreise
Hättet Ihr gedacht, dass man mit Stickstichen auf eine Weltreise gehen kann? Doch wenn man in Lehrbüchern zu Stickstichen blättert, begegnet man z.B dem Mailänderstich, dem kretischen Schlingstich, dem niedlichen französischen Knötchen, dem algerischen Stich und vielen mehr und schon ist man mittendrin in einer Reise durch die Welt. Wir wollen einige der Stiche kennenlernen und in einem Reisemustertuch festhalten. Mal sehen, wohin unsere Reise geht
Musterhaftes Stricken: Mit Vielfalt spielen
Ziel des Kurses ist sein eigenes Design für ein Strickobjekt zu finden. Wir beschäftigen uns zunächst mit Landschaften, Oberflächen und Bewegungsmustern. Diese versuchen wir in Mustern festzuhalten. Ob es sich dabei um Strukturmuster/ Zopfmuster oder mehrfarbige Muster wie Norweger handelt entscheidet ihr und eure Vorstellung. Vielleicht ergibt ja der Mix aus allem das neue Strickmodell. Wie es dann konkret umgesetzt werden kann, wird in diesem Kurs ebenfalls besprochen.
Professionalisierungskurse
Informationen
jeweils Freitag bis Sonntag
Studienpläne und Preise auf Anfrage
Termine nach Absprache

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Materialkosten / Workshopgebühren
Bitte beachten Sie, dass lediglich die Materialkosten für das Übungsprojekt in den Kosten enthalten sind. Zusätzliche Kosten können für eigenes Projektmaterial anfallen. Kursgebühren sind jeweils im Voraus fällig.
Teilnehmerzahl
Alle Workshops und Kurse sind jeweils für maximal 5 Teilnehmer konzipiert. Ausgenommen ist der Kurs Nähfieber, welcher mit maximal 3 Teilnehmern stattfindet.