HOME
WORKSHOPS
KURSE
PROFESSIONALISIERUNG
KONTAKT
Nacht der Nadelkünste
Informationen
28. September von 18.30 bis 24 Uhr

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Themenworkshops (4 Stunden)
Informationen
Samstags von 14 bis 18 Uhr
Kosten für 4 Std.: 36 € + 10 € für Material und Unterlagen

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Samstag, 03. August 2019
Taschenklassiker: die Clutch
Unter den modischen Accessoires ist sie ein Klassiker. Bei Verwendung verschiedener Materialien zeigt sie immer wieder ein neues Gesicht. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Grundkonstruktion und seiner Abwandlung. Erarbeiten uns die Nähschritte und die Möglichkeiten der Dekoration. Eigene Stoffe/Kunstleder bitte mitbringen. Es ist auch möglich ausrangierte Kleidungsstücke (z.B. Jeans oder Jacken) zu verarbeiten.
Samstag, 10. August 2019
Kleine Kostbarkeiten: mit Perlen sticken, eine Einführung
Perlen sind vielfältig einsetzbar, in Kombination mit Stickstichen, zum Aufpeppen von Mustern in Stoffen, Akzente setzen auf Kleidung usw.. Wie es geht, erfahren Sie hier in diesem Workshop. Zunächst werden wir an einem kleinen Mustertuch das Sticken mit Perlen üben, um dann ein kleines Detail an einem mitgebrachten Kleidungsstück, oder als Applikation zu verwirklichen.
Samstag, 07. September 2019
Der nächste Winter kommt bestimmt: Zarte Schulterwärmer aus Häkelspitze oder Strickspitze
Welche Spitze Sie arbeiten wollen, entscheiden Sie. Ob diese zarter oder gröber ausfällt, entscheiden Sie mit dem Material, das Sie wählen. Mit einfachen Mustervorschlägen und einfachem Grundmodell geht das Häkeln oder Stricken munter von der Hand gehen. Eigenes Material sollte mitgebracht werden.
Samstag, 05. Oktober 2019
Pinsel trifft Nadel: Das Portrait
Zugegeben es ist schon eine Herausforderung, so ein Gesicht und dann auch noch in Kombination mit Stickerei. Aber Herausforderungen beflügeln ja bekanntlich! Zunächst gibt’s ein wenig Theorie und ein paar Schwungübungen für die Gelenke. Dann geht es an den Pinsel : mit oder ohne viel Farbe erarbeiten wir uns Proben auf Stoffen und Stramin. Die Kür erfolgt in der Ausarbeitung einer Probe zu einem gestickten Portrait.
Samstag, 19. Oktober 2019
Jetzt wird’s nachhaltig: Stoffe bemalen für Geschenktücher a la Firoshiki
Origami ist ja von Japan bekannt. Die japanischen Geschenktücher, die genauso kunstvoll gestaltet und in denen dann das Geschenk mit raffinierter Knotentechnik eingepackt wird, diese sind weniger bekannt. Wir werden einige Stoffe nach unseren eigenen Mustern und Ideen bemalen und dazu unterschiedliche Techniken anwenden. Die so bemalten Stoffe verarbeiten wir zu Tüchern und darüber hinaus werden wir uns im stilvollen Knoten üben, damit wir unser Geschenk auch stilvoll überreichen. Oder wollen wir das Tuch etwa lieber selbst behalten?
Samstag, 09. November 2019
Schöne Grüße mit Karten in Molatechnik
Grußkarten braucht man trotz Internet und virtuellen Welten immer noch. Und mit selbst gestalteten Karten lassen sich Grüße nicht individueller überbringen. Mit Molas, einer alten textilen Applikationstechnik südamerikanischer Indianerstämme, lassen sich Motive für alle Grußanlässe gestalten. Schnell lässt sich das Grundprinzip dieser Technik erlernen und eine prima Restverwertung bietet sie auch. Also ran an die Nadeln und Scheren sowie ein bisschen Nähgarn. Mehr braucht es an Werkzeugen nicht.
Samstag, 07. Dezember 2019
Schmucke Engelchen für den Weihnachtsbaum in Richelieu
Inspiriert von schönen polnischen Richelieuvorlagen werden wir ein Engelchen für den Weihnachtsbaum in Richelieu sticken. Zugegeben die Vorbereitung ist etwas zeitaufwändig, aber das Aussticken hat nur wenige Stiche, deren Ausführung eine meditative Ruhe erzeugen. Entschleunigung pur. Gerade das richtig für die letzte Zielgerade zum Weihnachtsbaum. Traditionell wird diese Stickerei in Weiß ausgeführt, ich sticke es gern in einer Farbe.
Samstag, 28. Dezember 2019
Farbe, Licht und Schatten: Einführung in die Nadelmalerei
Zugegeben schnelle Ergebnisse sind hier nicht zu erwarten. Hingabe und Geduld werden schon manchmal auf eine Probe gestellt. Aber das Ergebnis entschädigt umso mehr. Wir erarbeiten ganz klassisch ein Mustertuch mit unterschiedlichen Formen, die uns vor unterschiedliche Herausforderungen stellen. Wer diese gemeistert hat, hat sich genug Rüstzeug erarbeitet, um sich eigenen Bildthemen zu stellen.
Ganztägig von 10 bis 18 Uhr (70 €)
Professionalisierungskurse
Informationen
jeweils Freitag bis Sonntag
Studienpläne und Preise auf Anfrage
Termine nach Absprache

Buchung vor Ort / 06152 - 8593562
Materialkosten / Workshopgebühren
Bitte beachten Sie, dass lediglich die Materialkosten für das Übungsprojekt in den Kosten enthalten sind. Zusätzliche Kosten können für eigenes Projektmaterial anfallen. Kursgebühren sind jeweils im Voraus fällig.
Teilnehmerzahl
Alle Workshops und Kurse sind jeweils für maximal 5 Teilnehmer konzipiert. Ausgenommen ist der Kurs Nähfieber, welcher mit maximal 3 Teilnehmern stattfindet.